alltagsfliegen

alltagsfliegenbeine

sie fallen und stürzen
sie stolpern und taumeln
sie straucheln, purzeln, schwanken
und baumeln.

sie winden die arme
und wackeln mit füßen
sie kreisen die köpfe
und blähen den bauch
sie schaukeln den rücken
und schütteln die brüste
sie wärmen die muskeln
zum abflug auf.

sie fliegen und flattern
sie atmen und schweben
und folgen den wegen
der vögle, insekten
und himmlischen leben.

christiane obermayr 2008


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.